VU Gesundheitspsychologie

2. Gesundheitsverhalten

HAPA: Studien

Studie Brustuntersuchung: 
Einfluss unterschiedlicher phasenspezifischer Selbstwirksamkeitserwartungen untersucht

Erhebung von:
→ präaktionaler Selbstwirksamkeit = die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten, ein Verhalten initiieren zu können

Unterscheidung von
 
  • volitionaler Aufrechterhaltungs-Selbstwirksamkeit (Einschätzung der eigenen Fähigkeiten, ein Verhalten auch angesichts

    von Schwierigkeiten aufrechtzuerhalten)

  • Wiederherstellungs-Selbstwirksamkeit (Einschätzung der eigenen Kompetenz, ein Verhalten auch nach längerer Pause oder nach einem Rückfall wiederaufzunehmen)

 
Ergebnisse: 
  • die drei Selbstwirksamkeitserwartungen erwiesen sich als unterschiedlich prädiktiv
  • präaktionale Selbstwirksamkeit konnte Intention & Planung in der präaktionalen Phase vorhersagen
  •  Aufrechterhaltungs- und die Wiederherstellungs-Selbstwirksamkeit sagten direkt das Verhalten vorher:

    Je höher die volitionalen Selbstwirksamkeiten ausgeprägt waren, desto eher führten die Teilnehmerinnen eine Brustselbstuntersuchung durch

 
Andere Studien zu:
  • körperlicher Aktivität
  • Ernährung
  • Zahnhygiene
  • Vorsorgeuntersuchungen 
 
IM HAPA werden zwei bis max. vier Stadien unterschieden

Kommentare (0)