M5-E1

E1, TL Studienbrief

Was sind die Vor- bzw. Nachteile einer Fragebogenuntersuchung? (3) --> Satzergänzungsverfahren

Beim Satzergänzungsverfahren werden die „Antworten“ (Satzergänzungen) inhaltsanalytisch Kategorien zugeordnet und ausgewertet. Ein solches Datenkonstruktionsverfahren weist einerseits im Gegensatz zu einem offenen Fragebogen eine gewisse Ein- und Begrenzung auf (Satzanfänge sind vorgegeben; Personen sollen lediglich den Satz ergänzen und keine „Romane schreiben“), bietet aber andererseits viel mehr Freiraum als auf Ratingskalen basierende Fragebögen (geschlossene Fragen).

Kommentare (0)