E-Learning-Startup Repetico erhält Investment

Repetico ist spezialisiert auf den Bereich des digitalen Lernens, der digitalen Prüfungsvorbereitung und des lebenslangen Lernens und unterstützt Fachverlage, Akademien und Unternehmen bei der Umsetzung einer intelligenten und nachhaltigen Strategie in den Bereichen E-Learning und Mobile Learning. Im Rahmen einer ersten Finanzierungsrunde erhält Repetico nun Wachstumskapital in ungenannter Höhe von Dr. Jonathan Beck, Mitglied der Verlegerfamilie hinter dem Verlag C.H.BECK.

Repetico arbeitet bereits mit führenden Verlagen aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, wie etwa Elsevier (Medizin / Heilpraktiker / Pflege), PONS (Fremdsprachen), der Alpmann Schmidt Verlagsgesellschaft (Jura), der UVK Verlagsgesellschaft (Wirtschaftswissenschaften) und auch dem U-Form Verlag (IHK Ausbildung). Kooperationsvereinbarungen mit weiteren Verlagen sind in Verhandlung.

Repetico hat ein soziales Lernnetzwerk entwickelt, in dem bewährte Lerntechniken mit Funktionen des Social Learning verknüpft werden. Sowohl online als auch mobil kann man sowohl Verlagslerninhalte als auch selbst erstellte Inhalte lernen und gleichzeitig die Lernaktivitäten der Freunde mitverfolgen. Zahlreiche kollaborative Funktionen ermöglichen die Interaktion und Kommunikation innerhalb der Lernplattform. Repetico war im vergangenen Jahr Preisträger beim Innovationspreis 2013 im Rahmen des Handelsblatt Innovationsforums, erhielt in diesem Jahr die Auszeichnung "Best of 2014" in der Kategorie E-Learning von der Initiative Mittelstand und gewann den Förderpreis der Deutschen Unternehmerbörse.

„Wir unterstützen Akademieanbieter wie z.B. das bundesweit führende juristische Repetitorium Alpmann Schmidt mit einer intelligenten Lösung, um aus einem Präsenzkurs einen Blended-Learning-Kurs zu machen.“, sagt Klaus Kröner, CTO von Repetico.

„Zum einen fördern wir Verlage, Akademien und Unternehmen mit einer kostengünstigen Digitalisierungsstrategie. Insbesondere die in diesem Jahr neu implementierten Funktionen im Bereich des Social Learning eröffnen für unsere Partner intelligenten Marketing- und Vertriebsmöglichkeiten. Zum anderen möchten wir es aber auch Lernenden ermöglichen, auf einer zentralen Lernplattform sowohl qualitätsgeprüfte Fachverlagsinhalte als auch eigene Inhalte von der Schulzeit bis hin zur beruflichen Weiterbildung zu lernen, ohne bei jedem neuen Lernstoff das Lernprogramm wechseln zu müssen.", erklärt Samuel Ju, Gründer und CEO, das Konzept von Repetico.

Das Frankfurter Startup konnte Dr. Jonathan Beck von seiner Idee überzeugen: „Das Repetico-Team hat in den letzten Jahren eine leistungsstarke Lernplattform aufgebaut, die ihresgleichen sucht. Ich bin überzeugt von der Relevanz und den vielfältigen Entwicklungschancen von Repetico und freue mich, dass ich die nächste Wachstumsphase unterstützen und begleiten kann.“ Er investierte in der aktuellen Finanzierungsrunde eine nicht näher genannte Summe. Das Investment soll für den Eintritt in neue Geschäftsfelder, insbesondere den Bereich des Corporate Learning, und für die Internationalisierung genutzt werden.

Pressekontakt:

Repetico GmbH
Name: Samuel Ju
Adresse: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main
Email: samuel@repetico.com