zurück...

Wie funktioniert das Lernzieldatum?


 
Das Lernzieldatum hat den Sinn, dass alle Karten des Kartensatzes mindestens einmal vor dem eingestellten Datum abgefragt werden. Ansonsten hat das Lernzieldatum keine Auswirkungen! D.h. Wiederholungen, die aufgrund der Abfrageergebnisse früher oder später durchgeführt werden, sind vom Lernzieldatum absolut unbeeinflusst und können bzw. werden auch nach dem Lernzieldatum im Lernplan sein.
 
Wenn man in den allgemeinen Einstellungen die Option unter "Lernplan" / "Lernzieldatum" aktiviert hat, dass bei gesetztem Lernziel-Datum neue Karten der Lernplan-Abfrage hinzugefügt werden sollen, erscheint ggf. zu Beginn der Abfrage im Lernplan-Modus eine gewisse Anzahl von neuen Karten. Das funktioniert auf der Webseite und in den Apps.
 
Die Anzahl dieser Karten wird durch die Anzahl der Tage zwischen dem aktuellen Datum und dem Lernzieldatum berechnet. Sie hängt davon ab, wie viele neue Karten man pro Tag abfragen sollte, um 5 Tage vor dem Lernzieldatum jede Karte mindestens einmal abgefragt zu haben.
 
Das Lernzieldatum sorgt also hauptsächlich dafür, dass man jede Karte eines Kartensatzes bis zum Prüfungstermin o.Ä. schon mal gesehen hat!
 
Zudem bekommt man in den Apps ab und zu - aber nicht jeden Tag - diese Empfehlung per Notification. Die Empfehlung kann man auch auf der Lernkalender-Seite unter https://www.repetico.de/calendar und in den einzelnen Kartensätzen sehen.