1/7

0%

noch 7

Lernen

Preis inkl. MwSt.: 4.99 EUR

Alle Karten

Karte 1 von 7

Fortschritt: 0%

Verbleibende Karten: 7

Erfolgreich präsentieren

24. Requisiten einsetzen

Beenden

Requisiten und Anschauungsobjekte machen Ihren Vortrag „fassbar”. Greifbare Objekte und Modelle bieten sich an. Sie können aber auch „unsichtbare” Requisiten benutzen.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Ideal ist es, wenn Sie Anschauungsobjekte parat haben. Aber auch abstrakte Konzepte lassen sich pantomimisch darstellen – die Requisiten sind dann unsichtbar.

Beispiele für sichtbare Requisiten:
- das mitgebrachte Produkt
- Modelle im verkleinerten oder vergrößerten Maßstab
- Materialmuster
- Alltagsgegenstände, wie ein Koffer, ein Stapel Papier, Geldstücke, Geldscheine etc.

Beispiele für unsichtbare Requisiten:
- ein ans Ohr gehaltener Telefonhörer
- imaginäre Bälle, die Sie ins Publikum werfen
- eine Waage, auf der Sie Argumente abwägen

Achtung: Requisiten sparsam verwenden! Sie sind nicht im Theater.