1/4

0%

noch 4

Lernen

Preis inkl. 19% MwSt.: 7.99 EUR

Alle Karten

Karte 1 von 4

Fortschritt: 0%

Verbleibende Karten: 4

1. Urteil Vollstreckungsabwehrklage

Formulieren Sie die Entscheidungsgründe (nur zur Auslegung eines Klageantrags) bei einem Urteil auf eine Vollstreckungsabwehrklage.

Beenden
Entscheidungsgründe:

Prozessuale Vorfragen:


entweder (ausführlich):
Das Begehren des Klägers ist als Antrag auf Unzulässigkeitserklärung der Zwangsvollstreckung des Beklagten aus ... [exakt bezeichneter Vollstreckungstitel] auszulegen gewesen. Entgegen der in der Klageschrift gewählten Formulierung ist bei verständiger Würdigung des Vortrags des Klägers hiervon auszugehen gewesen, da ...

oder (kurz):
Der Antrag des Klägers ist dahingehend auszulegen gewesen, dass er die Erklärung der Unzulässigkeit der Zwangsvollstreckung des Beklagten aus ... [exakt bezeichneter Vollstreckungstitel] begehrt.