1/7

0%

noch 7

Lernen

Preis inkl. 19% MwSt.: 0.99 EUR

Alle Karten

Karte 1 von 7

Fortschritt: 0%

Verbleibende Karten: 7

Zivilrecht

Wann ist die Drohung mit einer Kündigung durch den Arbeitgeber widerrechtlich?

Beenden
Die Drohung mit einer außerordentlichen Kündigung oder einer Strafanzeige ist widerrechtlich, wenn ein verständiger Arbeitgeber eine solche Kündigung nicht ernsthaft in Erwägung ziehen durfte. Nicht erforderlich ist, dass die angedrohte Kündigung, wenn sie ausgesprochen worden wäre, sich in einem Kündigungsschutzprozess als rechtsbeständig erwiesen hätte.
(RÜ 7/2016, S. 410)