Marktforschung

Was sind typische Fehlerquellen in der Marktforschung?

Für die Gütebeurteilung sollte man sich im klaren über die möglichen Fehlerquellen solcher Studien sein.
  • Fehler bei der Operationalisierung - Operationalisierungsmängel: Definitionsunterschieden, Definitionsfehler z.b. Nichtberücksichtigung wichtiger Aspekte einer Variable, Probleme beim Aufbau des Fragebogens und er Fragenformulierung z.b. undeutliche Formulierungen können von Probanden falsch verstanden werden
  • Fehler bei der Erhebung - Fehler bei Stichprobenauswahl z.b. die befragten Personen gehören nicht zur Zielgruppe, Messunterschieden, Messfehler z.b. Interviewerverzerrung, uneinheitliches Vorgehe bei Befragungen)
  • Fehler bei der Datenanalyse - methodische Fehler, unterschiedliche Methoden, unpassende Methoden, Nichtbeachtung von "Ausreißern"
  • Fehler bei der Ableitung der Folgerungen - Interpretationsfehler: z.b. fehlende oder unklare Interpretation von Nicht-Antworten

Kommentare (0)